Schnelltests vor der Studiotür

Freunde der Wärme,


Ab heute sind Schnelltests kostenpflichtig. Ich habe mir lange den Kopf zermartert, wie es weitergehen soll mit 2G oder 3G, habe alle Möglichkeiten in Betracht gezogen und möchte Euch heute meine Entscheidung mitteilen.


Mehr als 90 Prozent aller Menschen im Studio sind bereits geimpft. Tendenz steigend. Mit 2G hätten wir die Möglichkeit, zur Normalität zurückzugehen. Das allerdings würde für eine Handvoll Menschen bedeuten, dass Sie auf ihre Yogapraxis verzichten müssen.


Im März 2020 haben wir aus Solidarität unsere Türen für alle schließen müssen. Dieses Mal entscheide ich mich, die Türen für alle offen zu halten, auch wenn dies Einschränkung für uns bedeutet.


Mir ist völlig bewusst, dass sich regelmäßig für 10 Euro testen zu lassen keine Alternative für die meisten ist. Wir haben mit unseren neuen Räumlichkeiten jedoch den Luxus der großen Glasscheiben direkt am Empfangstresen. Daher möchte ich den folgenden Versuch wagen: Nicht-Geimpfte können einen eigenen Schnelltest mitbringen und sich vor unserer Scheibe für uns sichtbar! selber testen. Das Ergebnis wird bei den meisten Tests nach 10 Minuten abgelesen. Bitte kommt mit ausreichend Zeit.


Es ist ein Versuch und ich gebe kein Versprechen, dass dies eine langfristige Lösung ist, aber ich möchte es gerne probieren und alles Weitere werden wir sehen.


Ich persönlich wünsche mir, dass auch alle Geimpften sich regelmäßig testen lassen. Denn eine Impfung ist kein 100-prozentiger Garant, nicht an Corona zu erkranken oder es weiterzugeben.


Ich hoffe auf Verständnis, Offenheit und Mitgefühl. Freue mich über Feedback und Anregungen.


Aktuelle Einträge
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square